Für Mitglieder des Vereins ist die Teilnahme an Vorträgen kostenlos. 
Angemeldete Gäste zahlen € 10.
Abendkasse € 15.

Kosten für Seminare entnehmen Sie bitte der jeweiligen Ankündigung unten.

Bitte melden Sie sich bei Interesse an unter:

/113/anmeldung-events  
 

März 2020 


Private Kunstführung:


"Die Fäden der Moderne"

Zum ersten Mal in Deutschland präsentiert die Kunsthalle München großformatige Tapisserien, die in der Pariser Manufaktur des Gobelins nach Entwürfen der namhaftesten Künstler und Künstlerinnen des 20. und 21. Jahrhunderts entstanden – unter ihnen Henri Matisse, Pablo Picasso, Le Corbusier, Joan Miró und Louise Bourgeois. 

Auf der Grundlage der jahrhundertealten Webtechnik haben sie sich der Tapisserie zugewandt und die Kunst der »Bildwirkerei« immer wieder neu interpretiert. 

In enger Zusammenarbeit mit den Webern werden in den Manufakturen bis heute einzigartige textile Meisterwerke geschaffen, die sich durch die Verbindung von künstlerischem Einfallsreichtum und handwerklicher Virtuosität auszeichnen. Dabei werden die alten Techniken der Garnherstellung, des Färbens sowie des Webens und Knüpfens nahezu unverändert angewandt.

Veranstaltungsort / Zeit:
07. März 2020, Kunsthalle München, 14:00 - 15.30 Uhr

Teilnahmegebühren Führung:

Mitglieder kostenlos
Gäste € 12,00

Eintrittskarten sind gesondert zu bezahlen.

     


März 2020


Vortrag:

Erkennen der Verursacher
Richtig gehen, stehen, sitzen und schlafen

Häufig können Lebens- bzw. Haltungsgewohnheiten Schmerzen verursachen. Diese Schmerzen werden meistens durch etwas ausgelöst, was man macht, nicht durch etwas, was man hat.

Unsere Lebensgewohnheiten haben gravierenden Einfluss auf unseren Körper. Dabei handelt es sich bei der Ursache für Probleme die wir dadurch bekommen können oft, um die persönlichen Körperhaltungen, welche Einrichtungsgegenstände wir benutzen, um die Art der Kleidungsstücke, die wir tragen oder die Form der Sportarten, deren wir in unserer Freizeit nachgehen.

Eventuelle Schmerzverursacher erkennen, die eigene Selbstwahrnehmung schärfen und Verspannungsmuster zu erspüren sind die ersten Schritte gesündere Alternativen zu den eigenen Alltagsgewohnheiten zu entwickeln.

Anhand von einprägenden Beispielen zeigt Frau Kass, wie man selbst vorbeugend etwas unternehmen kann, um Gelenksproblemen (z.B. Arthrose) und eventuellen Operationen vorzubeugen.

Zur Referentin:

Catrin Kass ist staatlich geprüfte Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Muskel- und Faszientherapie. Ihre Ausbildungen führte sie ins Zentrum für Naturheilkunde München. In ihrer Grünwalder Praxis bietet sie unter anderem Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl, Triggerpunkt-Therapie nach Travell und Simons, Myofasciale Schmerztherapien und osteopathische Techniken an. 

Veranstaltungsort / Zeit:
18. März 2020, MUNDUS, Grünwald, 19:30 Uhr

  


April 2020


Vortrag:

Das schaffst Du locker -
wie aus Zielen Tatsachen werden

Die meisten von uns haben Ziele im Leben, manche nennen sie auch Träume oder Wünsche. Das ist gut und wichtig. Doch oft genug kommt uns etwas in die Quere – der Alltag, der innere Schweinehund oder auch die Frage: Kann ich das schaffen?
„Na klar!" sagt Barbara von Graeve, Co-Autorin von „Das schaffst du locker! Mit Leichtigkeit in 100 Tagen ans Ziel". In ihrem Vortrag erklärt sie, warum Ziele (meistens) wichtig sind, wie eine gute Zielformulierung funktioniert und mit welchen Tricks man am Ball bleibt, wenn’s mal nicht so läuft.

Zur Referentin:

Barbara von Graeve ist Teammitglied der Organisation Women’s Career Index, die Zahlen und Daten als Grundlage für Strukturwandelmaßnahmen in Bezug auf Chancengleichheit in Unternehmen liefert.

Des Weiteren ist sie Mitbegründerin der FKi-Akademie, die Seminare für ambitionierte Frauen anbietet. Im Rahmen dessen leitet sie an der TUM (Technischen Universität München) Kurse für Doktorandinnen, um diese frühzeitig für das Thema Karriere zu sensibilisieren und gleichzeitig zu inspirieren.

Als leidenschaftliche Verfechterin von Chancengleichheit in Unternehmen ist sie zudem Verlegerin im Marie von Mallwitz Verlag, der sich auf Bücher für Geschäftsfrauen konzentriert.

Da sie fest davon überzeugt ist, dass man besser und erfolgreicher zusammenarbeiten könnte, wenn Frauen im Management gleichermaßen vertreten sind, ist sie auch Mitinitiatorin des Business Clubs „Ladies Mentoring“ in München.

Veranstaltungsort / Zeit:
21. April 2020, MUNDUS, Grünwald, 19:30 Uhr

  


April 2020


Private Kunstführung:


"Thierry Mugler - Couturissme"

Eine spektakuläre Mode-Extravaganz: 

Zum ersten Mal wird das Werk des Designers, Regisseurs, Fotografen und Parfümeurs Thierry Mugler in einer fulminant inszenierten Ausstellung präsentiert. 

Mehr als 140 Kreationen aus Haute Couture und Prêt-à-porter, unpubliziertes Archivmaterial sowie Werke von weltberühmten Fotografen beleuchten drei Jahrzehnte im Schaffen des Franzosen, der es seit den 70er-Jahren immer wieder schaffte, die Popkultur zu prägen und die Welt der Couture zu revolutionieren.

Er wählte außergewöhnliche Materialien wie Metall, Kunstpelz, Vinyl oder Latex für die Umsetzung seiner futuristischen, glamourösen Schnitte und schuf epochemachende Kreationen, die eine ebenso sinnliche wie starke Weiblichkeit ausstrahlen.

Veranstaltungsort / Zeit:
25. April 2020, Kunsthalle München, 14:15 - 15.45 Uhr

Teilnahmegebühren Führung:

Mitglieder kostenlos
Gäste € 12,00

Eintrittskarten sind gesondert zu bezahlen.

  

  


Mai 2020

  

Members Only!

Ladies Brunch

Eine liebgewonne Tradition ist unser Ladies Brunch in den letzten Jahren geworden! Den Muttertag mit "den Mädels" beginnen, gute Unterhaltungen pflegen und Netzwerken mit allen die man einfach viel zu selten sieht.

Veranstaltungsort / Zeit:
10.Mai 2020, Treibhaus, Pullach

  

  

  



Juni 2020


Private Stadtführung:

"Ohne Frauen geht nix!"

Dieser thematische Rundgang folgt den Lebensläufen besonderer Münchnerinnen: großbürgerliche Damen, Frauen aus dem Volk, Wittelsbacherinnen, Geschäftsfrauen, Künstlerinnen...
Schon immer prägten Frauen eindrücklich das Leben auch in München und Bayern. Spannenden Frauenschicksalen mit bemerkenswerten und ungewöhnlichen Biografien werden wir an verschiedenen Orten in der Münchner Altstadt begegnen.
Begeben Sie sich mit auf Spurensuche berühmter, vergessener und unvergessener Münchnerinnen aus Vergangenheit und Gegenwart.

Veranstaltungsort / Zeit:
Samstag, 27. Juni 2020, 11.00-13.30 Uhr 

Treffpunkt: Fischbrunnen Marienplatz
Begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung erforderlich

Teilnahmegebühren Führung:

Mitglieder kostenlos
Gäste € 12,00

  

  


September 2020


Vortrag:

Nutze die eigenen inneren Ressourcen und Potentiale für kraftvolle nachhaltige Veränderungen

  

Zur Referentin:

Barbara Grafinger

Veranstaltungsort / Zeit:

22. September 2020, MUNDUS, Grünwald, 19:30 Uhr  

  

  

  

  

  


Oktober 2020


Vortrag:

Von Leonid Iljitsch Breschnew zu Angela Merkel

Der schicksalhafte Weg einer privilegierten, russischen Künstlerin vom Kommunismus in den Westen.

In ihrem Vortrag schildert die in Moskau geborene Künstlerin Evdokia Kulikova die  Höhen und Tiefen ihres durch das System der UDSSR geprägten Lebens bis hin zum Neuanfang im Jahre 1996 in der Bundesrepublik Deutschland. Wie hat sie die Kraft gefunden nach dem Kunststudium aus dem großen Schatten ihres bekannten Vaters zu treten, und Mitglied des renommierten russischen Kunstverbandes mit all seinen Privilegien zu werden? Wie konnte Sie sich in der von Männern dominierten russischen Kunstwelt durchsetzen, und bei internationalen Design-Wettbewerben die Sowjetunion vertreten? Mit ihren eingereichten Objekten gewann sie bedeutende Platzierungen, und wurde gebeten in Italien eine neue Schmuck-Kollektion für eine Firma zu entwerfen. Was tut man, wenn in der Nacht der KGB vor der Tür steht und man bis zum nächsten Morgen einen Regierungsauftrag fertigstellen muss? Warum verlässt man die Heimat, und geht nach Deutschland um einen Neuanfang zu wagen? Es sind die Antworten auf diese Fragen und vieles mehr, was uns die Referentin in ihrem spannenden Vortrag näher bringen möchte!

Zur Referentin:

Die Dipl. Designerin und Künstlerin Evdokia Kulikova studierte Kunst und Design an der Stroganov Moscow State University of Arts and Industry. Sie war Mitglied des elitären russischen Künstler-Verbandes. Ankauf ihrer Kunst-Objekte durch das staatliche Kreml-Museum. Ihre Erfolge bei internationalen Wettbewerben ermöglichten ihr mehrere Auslandaufenthalte. Seit 1996 zahlreiche Ausstellungen ihrer Gemälde in Deutschland. Z.B. Berlin, Bremen, Braunschweig, Hannover, Göttingen usw.. Teilnahme an nationalen und internationalen Kunstmessen u.a. in Berlin, Köln, Luxemburg, Cannes und Salzburg. Sie ist ein gefragter Coach, und fördert mit ihrem speziell entwickelten Art-Workshop Teambildung, Kreativität, und das Innovationspotential von Management und Mitarbeitern.

www.kulikova-artworkshop.de

www.kulikova-art.de

Veranstaltungsort / Zeit:

08. Oktober 2020, MUNDUS, Grünwald, 19:30 Uhr

   

   


Dezember 2020


Vortrag:

Mit einem gesunden Darm fir durch den Winter

Zur Referentin:

Andrea Präuner

Veranstaltungsort / Zeit:

08. Oktober 2020, MUNDUS, Grünwald, 19:30 Uhr

Skyline Munich
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*